Kathrin wehlisch nackt. Nacktes Menschsein in purem Theater (Archiv)

Friesland

Kathrin wehlisch nackt

Seitdem die Söhne der Nazis nicht mehr Regie führen, wird das Theater lebendiger. Teil: Gotta Depri, Sayouba Sigué, Video: Meika Dresenkamp, Dramaturgie: Stefanie Carp, Christian Tschirner. Wenn Unruhe aufkommt oder sich mittendrin eine Tür öffnet, dann geht sie in Habachtstellung. Daraus wäre wohl die Fortsetzungs­ geschichte der Buddenbrooks geworden, freilich nicht als Tragödie, sondern als Farce. In dessen Zentrum steht der ego­ manische Künstler, der auf Kosten der Gesellschaft lebt — hemmungslos, ­gierig, selbst- zerstörerisch. Die aus dem Hamburger SchauSpielHaus stammende Inszenierung hält sich nur vage an das Original, aber es ist nicht so, dass sich Beier nur eines klotzigen, weil filmetablierten Titels bedient: Die Grundidee zumindest stimmt.

Nächster

Kathrin Wehlisch Filmleri

Kathrin wehlisch nackt

Bühnenarbeiter wis­sen, wie schnell man in der Versenkung verschwinden kann. Wir haben alles genommen, was wir finden konnten. Was spricht gegen politisches Theater? Die vorzügliche Ensembleleistung beweist, dass dieser Titel verdient ist. In den letzten Jahren gab es im Theater viele Strömungen, das Pu­ blikum zu verarschen. Halten Sie sich für privilegiert? Im Magazin finden Sie das vollständige Programm, Porträts und Reportagen. Jürgen Flimm, Gunnar Heinemann, Ian K. Die Rolle des Narren verteilt sie sogar auf alle drei Königstöchter.

Nächster

Ein Bau, ein Sturz: Jelineks Stück über das Kölner Stadtarchiv

Kathrin wehlisch nackt

An regentagen stö­ bern die Besucher gerne in den Büchern. Barbara Kisseler, Kultursenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg Das Festival wird getragen von der Stiftung Hamburger Theater Festival. Kurz zuvor, im Dezember 2012, hatte das Deut­ sche Institut für Wirtschaftsforschung gemeinsam mit der Bertelsmann-Stiftung eine Studie publiziert, die ein gewaltiges Presseecho auslöste: »Die Mittel­ schicht schrumpft«, lautete die Alarm-Schlagzeile. Da waren Menschen aufgetreten, die sich anders bewegten, und die mich anders bewegten. Schwarze Flüchtlinge werden aufgegriffen, erscheinen kraftvoll auf der Bühne und erweisen sich als artifiziell-artistische Performer, die nicht nur en passant den abendländischen Lebensstil zerpflücken. Die Haltung zum Beruf, antwortet er. An ihrem Ende stehen im dunk­ len Hintergrund aufgereiht und zunächst nur als Silhouetten erkennbar die übrigen Figuren: der Chor.

Nächster

Frauen spielen Shakespeare (Archiv)

Kathrin wehlisch nackt

»Für zwei Stunden hat das Theater die Zeit aufgehoben — und damit die Wahr­ heit vor aller Augen gestellt. « Frankfurter Rundschau 42 »Da gibt es Pathos, Witz, Tragik, große Gesten, kurz: Menschen, Tiere, Sensationen. Sie lieben Leute, die sich für sie zum Affen machen. Es erzählt, wie das friedliche Zebra die Krone im Reich der Tiere verlor und sich der gefrässige Löwe mit Gewalt und List an die Macht putschte. Wer sein Gedächtnis auffrischen möchte, muss zu Wikipedia und anderen Quellen greifen.

Nächster

Theaterfotografie » „König Lear“

Kathrin wehlisch nackt

Hautnah lässt er uns ihren verzweifelten Kampf um Würde inmitten einer aus den Fugen gera­ tenen Welt miterleben. Das soll das Requiem für Europa sein? Was Voss auf der Bühne macht, ist subtile, wag­ halsige Verkörperungskunst. Seine Figuren — von regisseur Michael Thalheimer auf ei­ ner leeren Bühne kongenial zur Geltung gebracht — fungieren als reine Sprachrohre und Sprechwerkzeuge. Oft gespielt, und voll daneben. Jetzt kommt sie mit »Es ist längst eine veritable Konkurrenz zum Theatertreffen in Berlin, die mir jedenfalls viel mehr Spaß macht.

Nächster

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF: Detail Person

Kathrin wehlisch nackt

Und so spielen sich Medien und Politik ständig in die Hand, und die Demokratie geht den Bach runter. « Hamburg ist ihr aus ihrer Zeit am Schauspielhaus vertraut. Damit kann man gar nicht spät genug aufhören. Brechts Meisterwerk als konzertante Aufführung von Vater und Sohn Von Monika Nellissen Caroline Peters über ihre Kollegin als Elmire in Molières Tartuffe. Thalheimer vermeidet daher das Naheliegende: die Satire, die Parodie, die Posse, den Klamauk nur Os­ kars Clownsnummer mit der Bonbonschachtel erlaubt er sich.

Nächster